AP 2: Leitbilder und Landnutzungsoptionen

Ausgehend von dem Grundkonzept der Transformation werden Leitbilder und Landnutzungsoptionen zur Förderung der Insekten in Agrarlandschaften, mit besonderem Fokus auf die Nutzflächen und ihre Interaktionen in der Gesamtlandschaft entwickelt. Es folgt die fallspezifische Anwendung dieser Grundsätze auf die verschiedenen Landschaftslabore, wobei anschließend jeweils diejenigen Faktoren identifiziert und gewichtet werden, die eine Förderung der Insekten erwarten lassen. Schließlich wird untersucht, wie sie in Landnutzungsoptionen integriert werden können. Dieser Prozess schließt die Untersuchung der Transformationsansätze hinsichtlich der Möglichkeiten der Umsetzung in den Landschaftslaboren und deren Integration in die Landschaftslabor-spezifischen Leitbilder ein.