AP 4: Umsetzung und Weiterentwicklung der landschaftslabor-spezifischen Maßnahmen

Die in AP3 erarbeiteten und partizipativ abgestimmten Grundsätze zur Verfahrensentwicklung und Umsetzung werden auf die Spezifika der einzelnen Landschaftslabore mit den darin befindlichen Betrieben, ökologischen Infrastrukturen und regionaler Aspekte übertragen und dort angewendet. Gemeinsam mit den Betrieben werden Umsetzungsmöglichkeiten identifiziert, Maßnahmen- und Managementpläne entwickelt und die Umsetzung begleitet. Dies betrifft sowohl Maßnahmen auf der Produktionsfläche (Produktions-/Nicht-Produktionsintegrierte Maßnahmen). Bereits ab dem ersten Projektjahr erfolgt die Weiterentwicklung von Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Anbau von NaWaRo in Maßnahmen- und Methodenwerkstätte.